Wohnungen in Essen Bedingrade

Einwohneranzahl:12.342Fläche:2,93 km²Bezirk:IV Borbeck

Bedingrade liegt westlich von der Essener Innenstadt. Die Eingemeindung erfolgte am 1. April 1915. Die im 11. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnte Gemeinde, war früher von der Bauernschaft geprägt. Heute besteht der dörfliche Charakter durch die vielen Grünflächen immer noch, auch wegen der Ein- und Mehrfamilienhäusern. Das Viertel hat als Wohngebiet in Essen einen hohen Status. Vereinzelt stehen noch die Werkswohnungen aus den 1950er und 1960er Jahren, sowie auch soziale Wohnungsbauten. Die Infrastruktur ist in Bedingrade sehr gut.

    Tolle DG 2.OG in in Bedingrade
65
3
KM: 370
NK: 130
E - 45359
Auf dem Eichholz
    Helle, freundliche 2 1/2 Raum- von Privat  Balkon
58
2
KM: 340,00
NK: 80,00
E - 45357
Wohnung in Reuenberg
  weitere Angebote aus dem Stadtteil Bedingrade finden


Weitere Informationen:
Das Hexbachtal, in Essen bekannt als „Sippchen“ oder "Siepchen", ist ein Naherholungsgebiet sowie eine Sehenswürdigkeit. Ein Wahrzeichen von Bedingrade ist der Wasserturm mit seinen 44,15 Metern und welcher heute noch betrieben wird. Sehenswert ist das Lutherhaus, die Heimat der Ev. Kirchengemeinde Essen-Bedingrade-Schönebeck. Das ehemalige Krankenhaus „Franziskus-Haus“ dient heute unter anderem als Altersheim.


Wohnungsgesuche für Bedingrade:
   Zwei ruhige Studentinnen suchen erste WhgExtras gewünscht:
  Balkon/Terrasse
2 - 2 48m² bis 50m²
gesucht ab: 01.09.2011Preis: 0 bis 0
Bochold, Dellwig, Frintrop, Schönebeck, ..

in Essen suchen
kostenlos Inserieren

  Anzeige Inserieren

Login
Infoservice  
 

www.wohnungen-in-essen.net bei Twitter